#12: E3 Demos sind alle fake?

Zurück zum Podcast

In der letzten Woche gab es einen interessanten Bericht von Jason Schreier zum Thema Cyberpunk 2077 und die Entwicklung des Spiels. Er behauptet dort unter anderem, dass die E3 Demo aus dem Jahr 2018 ein Fake war und extra für die Messe geschrieben wurde. In dieser Episode wollen wir darüber ein bisschen diskutieren und ich versuche euch ein wenig zu erklären wie das abläuft und warum Jason Schreier mit seiner Vermutung wahrscheinlich recht hat. Dabei verwende ich als Beispiel Need for Speed Most Wanted 2012 oder Watch Dogs. Letzteres wurde ja zum Release auch abgestraft mit Anschuldigungen über einen Grafik-Downgrade. Außerdem reden wir darüber, warum Features bei Spielen noch während der Entwicklung gestrichen werden. Alle Angaben sind aber ohne Gewähr!

Podcast auf bekannten Plattformen anhören


Spotify Apple Podcasts Amazon Music Google Podcasts
#12: E3 Demos sind alle fake?

Episode abspielen